TERMIN VEREINBARUNG

GESUNDHEITS- & WELLNESSMASSAGEN

TEAM

Esther Helena Fischer

 

Zert. Med. Masseurin

Dipl. Wellnessmasseurin

Von dem schmerzgeplagten Mädchen zur Therapeutin

 

Mit sechs Jahren verspürte ich einen akuten, ziehenden Schmerz in meinen Füssen.

Dieser Schmerz trat immer wieder nachts auf
und wanderte manchmal bis zu meinen Oberschenkeln hoch. Ich fand jeweils die ganze
Nacht keinen Schlaf mehr und wusste nicht,
was Linderung hätte verschaffen können.

 

Nach mehreren gescheiterten Versuchen meiner Mutter als Krankenschwester mir zu helfen,
fühlte wohl auch sie sich überfordert und suchte
mit mir einen Kinderarzt auf.

 

 

Seine Diagnose: «Wachstumsschmerzen»!

Und sein Therapievorschlag: «Schmerzmittel»!

Glücklicherweise musste ich dieses Schmerzmittel nie einnehmen, da sich meine Mutter wohl zu gut mit den Risiken und Nebenwirkungen auskannte. Ganz nebenbei erwähnte der Arzt, dass in der Regel auch Wärme und Massagen gut täten. Als Kind konnte ich die warmen Wickel und Kompressen nicht ausstehen und hatte das Gefühl, es würde nur noch schlimmer werden bei solchen Anwendungen. Also nahm meine Mutter eben eine kühlende Salbe und massierte mir nächtelang meine Füsse.

 

Und auch wenn es niemand für möglich hielt, es war das einzige, was mir gut tat und geholfen hat, diese starken Schmerzen in einen erträglichen Zustand zu versetzen und dadurch konnte ich den Schlaf wieder finden. Und dies ganz ohne Giftstoffe und Nebenwirkungen.

 

Auch wenn ich heute schon längst aus dem Wachstum bin, verspüre ich hin und wieder genau dieselben Schmerzen wie damals. Während ich dann beginne, mir die Füsse zu massieren, bete ich mit grosser Zuversicht und schmunzelnder Mimik:

 

 «Allmächtiger, bitte lasse meine Füsse in der Grösse, wie sie sind. Mein Budget, meine mir heiligen Schuhe und meine beinahe verloren gegangene Übersicht über so viele Paare werden es dir danken.»

 

Und genau aus dieser Selbsterfahrung ist mein Berufswunsch entstanden!

Im Jahr 2009 erfüllte sich mein Herzenswunsch und ich besuchte zwei Jahre lang in Vollzeit die medizinische Massageschule. Berufliche Erfahrung eignete ich mir durch meine zwei Praktika an.
Das Eine machte ich in einer Physiotherapie in Gunzwil und das zweite konnte ich in einem Rehabilitationszentrum in Schönberg Gunten absolvieren.

 

Mein Fazit daraus: In der Therapie sind die Fakten und Diagnosen der Psyche stets unterstellt.

 

Damit meine ich: Man braucht keine Therapie zu beginnen, wenn man die genausten auslösenden Faktoren einer Erkrankung sowie den psychischen Zustand von damals und heute nicht erkennt. Denn auf diese Weise kann man kaum therapeutische Erfolge erzielen; das ist meine tiefste und innigste Überzeugung.

 

Im Jahr 2012 besuchte ich Weiterbildungskurse im Bereich der Wellnessmassagen und absolvierte die Diplomprüfung. Es macht einfach viel Spass, an den Kursen dieser Fortbildungsstätte teilzunehmen und so in neue Bereiche auszubauen.

 

Auch im Jahr 2013 / 2014 fanden die unten aufgelisteten, spannenden Weiterbildungskurse statt, welche ich mir keinenfalls entgehen lassen konnte

 

Spiraldynamik: Becken, LWS und Beinachse

Spiraldynamik: Ganzkörperkoordination

Professionelle Sportmassage K1 und K2

Bowen Therapie: TBT 101 - K1 bis K3

Schwingkissentherapie K1 und K2

Triggerpunkt- Therapie

Dorntherapie K1 bis K4

Zentrifugalmassage

Atemtherapie

Bambusmassage

Lavashell

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

11.00 Uhr – 20.00 Uhr

07.00 Uhr – 16.00 Uhr

Geschlossen

11.00 Uhr – 20.00 Uhr

Geschlossen

Jeden zweiten Samstag geöffnet von 08.00 Uhr – 16.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN

PREISE

MEDIZINISCHE MASSAGEN

60 Minuten à 140.–

90 Minuten à 190.–

 

Abonnemente: 8 × 60 Minuten à 990.– statt 1120.–

25% für Kinder, Schüler, Lehrlinge und Studenten

 

Abonnemente und Rabatte sind jenen Kunden vorbehalten, welche nicht über die Krankenkasse abrechnen können, sowie allen Wellness-Massage-Kunden.

30 Minuten à 56.–

45 Minuten à 82.–

60 Minuten à 107.–

 

Abonnemente: 10 × 60 Minuten à 970.– statt 1070.–

25% für Kinder, Schüler, Lehrlinge und Studenten

 

Abonnemente und Rabatte sind jenen Kunden vorbehalten, welche nicht über die Krankenkasse abrechnen können, sowie allen Wellness-Massage-Kunden.

PREISE

WELLNESS MASSAGEN

Meine Dienste werden nicht vergütet von der Grundversicherung, unabhängig davon, ob eine Verordnung des Arztes vorliegt oder nicht.

 

Für eine Abrechnung über Ihre Krankenkasse benötigen Sie eine Zusatz- Versicherung (Alternativmedizin).

Der Patient ist für die Zahlungsabklärung mit seiner Krankenkasse selber verantwortlich.

 

Bitte erkunden Sie sich vorgängig bei Ihrer Krankenkasse, ob meine Dienste übernommen werden oder nicht und lassen Sie sich dies ggf. schriftlich bestätigen.

 

Es werden nur die medizinischen Massagen (manuelle Lymphdrainage, Fussreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage, klassische Massage) von den meisten Krankenkassen grösstenteils übernommen. Die Kosten der Wellnessmassagen hingegen müssen selbst getragen werden.

KONTAKT

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

 Vielen Dank für Ihre Anfrage.

ADRESSE

Schah - Gesundheits- & Wellnessmassagen

Weissensteinstrasse 22

3008 Bern

 

Tel. G: 031 331 83 45

Tel. P: 079 776 05 46

 

info@schah.ch

webdesign with love from BARBA DESIGN // // Copyright © 2014 // All Rights Reserved. // AGB